Probeshooting

Nicht nur für mich, sondern auch für das Brautpaar ist es entspannter, wenn man weiß, was einem am Tag der Hochzeit erwartet. Daher ist für mich eine gute Vorbereitung wesentlich.

Im Laufe meiner Zeit als Hochzeitsfotograf hat es sich bewährt, das Vorgespräch zur Hochzeit mit einer Art „Probeshooting“ abzuschließen. Ab Zeitpunkt der Buchung einer Hochzeit bis spätestens 1-2 Wochen davor, nehme ich mir mit dem Brautpaar ca. 2-3h Zeit um den Ablauf der Hochzeit genauer zu besprechen, auch um eventuell auch ein bisschen Erfahrung weiterzugeben.

Abschließend gibt es ein kleines Paarshooting und selbst eingefleischte Abneiger der fotografischen Aufnahme gehen dann meist versöhnlich mit dem Thema um. Die Fotos vom Probeshooting werden dem Brautpaar ebenso wie die Hochzeitsfotos für die uneingeschränkte private Verwendung zur Verfügung gestellt.